bioniDent – Marylandbrücke BioHPP

Vorteile
  • Plaqueanlagerungen sind äußerst gering
  • Wiederhergestellte Ästhetik
  • hohe Gewebeverträglichkeit
  • für MCS-Patienten sehr empfehlenswert
  • hochwertiges Provisorium
  • Biokompatibel
  • 100 % metallfrei

Marylandbrücke BioHPP PEEK

Luft- und Raumfahrttechnik aber auch die Medizin nutzen PEEK (Polyetheretherketon) seit über 30 Jahren. In der Humanmedizin werden aus dem Werkstoff PEEK Knie-, Hüft- und andere Knochenimplantate hergestellt. Die mechanischen Eigenschaften entsprechen in etwa denen des menschlichen Knochens. Das wird auch im Dentalbereich von unserem Dentallabor eingesetzt, insbesondere bei größeren Implantatarbeiten. Gleichzeitig gibt der Zahnersatz aus BioHPP die Kaukräfte gedämpft an die Implantate bzw. den Pfeilerzähnen ab. Dadurch empfindet der Patient den Zahnersatz physiologisch natürlich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen